Die Marke Jeep führt am 30. August dieses Jahres die Sondermodelle Patriot Eco+ in den deutschen Markt ein. Die limitierten Sondermodelle verfügen nicht nur über die legendären Offroad-Qualitäten von Jeep sondern auch über einen hochmodernen bivalenten Antrieb. So lassen sich die Fahrzeuge sowohl konventionell mit Benzin als auch mit Autogas antreiben.

Das System mit innovativer, zuverlässiger LPi-Flüssiggas-Einspritztechnologie vom Marktführer Vialle vereint zahlreiche Vorteile in sich:

- geringere Kraftstoffkosten
- geringerer CO2 Ausstoss
- volle Herstellergarantie im Rahmen der serienmäßigen “6 Jahre-Sorglos-Garantie”
- keine Wartung notwendig
- höhere Reichweite dank zusätzlichem 72 Liter Gastank
- platzsparender Einbau des Gastanks in die Reserveradmulde
- automatische und manuelle Wahl zwischen Benzin- und Gasantrieb
- Anlage erkennt selbsttätig den Propan-/Butan-Mix

Zusätzlich zur Gasanlage sind alle Jeep Patriot Eco+ serienmäßig mit einer Jeep-Edition des Navigationsgeräts TomTom XL Traffic Europe ausgestattet, in dem neben allen deutschen Jeep-Händlern über 4.000 Autogastankstellen in Deutschland und viele weitere in Europa gespeichert sind. So finden Jeep Patriot Eco+ Kunden immer den schnellsten Weg zum günstigen Tanken.

Dank seines geringen Aufpreises im Vergleich zur Benziner-Version von nur 1.200 Euro macht sich ein Jeep Patriot Eco+ aufgrund seiner deutlich geringeren Kraftstoffkosten bereits nach nur 15.000 Kilometern bezahlt. Der Kundenvorteil liegt beim Sondermodell Eco+ inklusive Gasanlage und TomTom-Navigationsgerät bei 2.200 Euro im Vergleich zur Einzelanschaffung der Komponenten.

Der Einstiegspreis für den Jeep Patriot Eco+ in der Ausstattung Sport mit manuellem Schaltgetriebe beträgt 25.690,00 EUR. Die Ausstattungsvariante Limited Eco+ mit dem stufenlosen CVT-Automatikgetriebe kostet 29.590,00 EUR.

Nach Abverkauf der limitierten Eco+ Sondermodelle ist der Jeep Patriot 2.4 auch weiterhin ab Werk auf Wunsch mit Gas-Anlage zu haben. Darüber hinaus ist die Vialle-Autogas-Anlage so konfiguriert, dass sie als maßgeschneiderte Plug-and-play-Einheit auch beim Chrysler-, Jeep- und Dodge-Händler nachrüstbar ist.




Comments

Name (erforderlich)

Email (erforderlich)

Website

Kommentar eingeben


anmelden abmelden

Wagner Solaranlagen