Die französische Organisation FIA ist den meisten von den Formel 1 Rennen bekannt. Interessanterweise findet schon zum 5. Mal in Monaco eine Ralley mit alternativen Antriebsarten wie Elektro, Hybrid, Autogas, Erdgas, E85, Pflanzenöl statt.

Fahrer aus 10 Ländern sind mit 120 Fahrzeugen angetreten, von denen 96 in die Gesamtwertung gekommen sind. Davon waren 19 Autotgasfahrzeuge die immerhin die Plätze 10,15,23,24,26 sowie im Mittelfeld die Plätze 43,45,49,50,53,56,58,59,61 sowie die Plätze im letzten Drittel 71,77,81,83,92 belegten.

Das beste Fahrzeug mit Autogasantrieb war ein Chevrolet Aveo, gefolgt von einem Alfa Roméo Mito, Fiat 500, Alfa Roméo GTV und Alfa Roméo Mito.

Die Plätze 43 und 45 belegten jeweils ein Toyota Prius mit eingebauter Gasanlage vor dem Team aus den Niederlanden, die mit einem BMW X6 ebenfalls mit einer Gasanlage angetreten sind und immerhin auf Platz 49 fuhren.

Bei der Klassenwertung belegten die Autogas-Teams Platz 2,3,5 und 6.

Alle Ergebnisse sind hier zu finden: Link

Weitere Termine von Rennen mit alternativen Antriebsarten: Link




Comments

Name (erforderlich)

Email (erforderlich)

Website

Kommentar eingeben


anmelden abmelden

Wagner Solaranlagen