Shell organisiert jedes jahr sowohl in USA, Asiaen und in Europa einen Wettbewerb bei dem der Teilnehmer mit dem geringsten Kraftstoffverbrauch gewinnt. Der Shell Eco Marathon wurde zum ersten mal in USA im Jahr 1939 zwischen zwei Wissenschaftlern ausgetragen die wissen wollten wessen Auto am weitesten kommen würde. In Europa findet der Marathon seit 1985 statt.

Wie im Jahr 2009 wurde der Shell Eco Marathon Europa 2010 am 6. und 7. Mai wieder am EuroSpeedway Lausitz ausgetragen. Bei dem Wettbewerb gewinnt der Teilnehmer mit dem geringsten Kraftstoffverbrauch. Bei der Veranstaltung haben  185 Teams aus 20 Ländern teilgenommen.

Es gibt zwei Wettbewerbskategorien: Beim „Urban Concept“ ist die Straßentauglichkeit Pflicht, während in der Kategorie „Prototyp“ der Kreativität kaum Grenzen gesetzt sind. Der 2005 von der ETH Zürich aufgestellte Rekord bei 3836 Kilometern pro Liter wurde dieses Jahr deutlich übertroffen. Das Team Polytech Nantes erreichte eine theoretische Strecke von 4.896 km mit der Energie von einem Liter Benzin. Angetrieben wurde das Fahrzeug allerdings nicht mit Benzin sondern mit Wasserstoff.

An der Renstrecke an der Lausitz mussten die Teams 8 Runden in mindestens 51 Minuten mit einer Durchschnittsgeschwindigkeit von 30 km/h fahren. Die Gesamtstrecke beträgt 25,485 km. Jedes Team kann 4 Versuche durchführen und die beste Zeit wird gewertet.

Die Ergebnisse von Autogas:

Prototypen:

5. Platz Frankreich: 1.849 km(Vorjahr:2.380 km = 1 g CO2/km)
Lycée Marcel Callo Redon
Prototype / Liquid Petroleum Gas (LPG)
Team Name: Callo
Team Manager: Etienne Le Fur
Vehicle Name: Helios (Evolution)

27. Platz Deutschland: 650km (Vorjahr: 617 km = 3,7 g CO2/km)
Nicolaus August Otto Berufskolleg
Prototype / Liquid Petroleum Gas (LPG)
Team Name: NAOB
Team Manager: Norbert Janiszewski
Vehicle Name: NAOB runner (Evolution)

57. Platz Bulgarien: 227 km (Vorjahr: 119 km = 19,4 g CO2/km)
Technical University-Varna
Prototype / Liquid Petroleum Gas (LPG)
Team Name: Angel´s angels
Team Manager:
Angel Dimitrov
Vehicle Name: Piraya

Urban Concept:

10. Platz Belgien: 169 km (Vorjahr: 206 km =11,2 g CO2/km)
Faculté Polytechnique
UrbanConcept / Liquid Petroleum Gas (LPG)
Team Name: POLYTECH dae-MONS
Team Manager: Francois Hustache
Vehicle Name: UMONSTER (Evolution)

2009 haben sich 10 LPG-Fahrzeuge angemeldet und 7 haben das Ziel erreicht: Shell Eco Marathon Europa 2009.

Anmeldungen für 2011 werden hier angenommen:
Shell Eco-marathon 2011 Event Interest Form




Comments

Name (erforderlich)

Email (erforderlich)

Website

Kommentar eingeben


anmelden abmelden

Wagner Solaranlagen